Leistungsüberblick Baugewerbe

1. Buchhaltung

Nachfolgend werden die Besonderheiten der Baubranche angeführt.

Rechnungsprüfung

Es wird überprüft, ob die Rechnungen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes richtig ausgestellt werden.

Anzahlungsversteuerung

Verbuchung der Teilrechnungen nach Rechnungsdatum, Abfuhr der Umsatzsteuer erst mit der Bezahlung.

Übergang der Steuerschuld

Bereitstellung der wichtigsten Grundlagen anhand von Checklisten, mit denen alle Fallkonstellationen durchgegangen und dargestellt werden.

2. Personalverrechnung

Wir haben gute Kontakte zur Bauinnung und zur BUAK und nutzen diese auch für einen regen Informationsaustausch in Bezug auf Rechtsauslegungen. Mit dem Kommentar zum Bauarbeiter Kollektivvertrag kann eine fundierte und kurzfristige Beantwortung von arbeitsrechtlichen Zweifelsfragen durchgeführt werden. Damit wird eine Optimierung der laufenden Personalkosten erreicht, die in der Baubranche mit 40 % der Betriebsleistung eine gewichtige Rolle spielen. Mit dem von uns entwickelten System „clacs“, das als Vorsystem zur Personalverrechnungssoftware BMD entwickelt wurde, können Sie den gesamten Personalbereich online verwalten. Der Urlaubsstand, der Zeitausgleich sowie die Kosten der Dienstnehmer werden übersichtlich dargestellt.

3. Jahresabschluss

Die Bewertung der angefangenen Arbeiten und die Berechnung der Urlaubsrückstellung sind als Highlights zu nennen. Aufgrund der langen Erfahrungen wurden Checklisten erarbeitet, da dadurch eine effiziente Abwicklung möglich wird und eine bessere Kommunikation stattfindet. Damit der Jahresabschluss aussagekräftig wird, bekommen Sie neben dem „Zahlenfriedhof“ auch viele anschauliche Grafiken und Kennzahlen. Diese werden Sie in die Lage versetzen, das ganze Jahr grafisch aufbereitet leicht zu überblicken. Weiters wird es anhand von 18 Kennzahlen möglich, den Betrieb mit dem Branchenschnitt Baugewerbe und den besten Firmen zu vergleichen.